Leckeres und gesundes Frettchenfutter

Leckeres und gesundes Frettchenfutter
Das richtige Frettchenfutter – lecker und gesund.
Frettchen sind vor allem Fleischfresser. Daher benötigen Frettchen unbedingt auch fleischliche Kost. Kann man selbst die Nahrung für seine Frettchen zubereiten,d ann sollte man auf Muskelfleisch von Rind, Wild, Pferd oder Geflügel setzen. Eine ganz besondere Leckerei für Frettchen sind Innereien. Wie beim Hund gilt übrigens, dass Schweinefleisch tabu ist. Ansonsten gibt es eine große Auswahl an Fertigfutterangeboten für Frettchen.

Leckeres und gesundes Frettchenfutter

SaleBestseller Nr. 1
Totally Ferret 64014 Frettchenfutter Active 7.5 kg
  • Besonders schmackhaft
  • Verringert den strengen Eigen- und Stuhlgeruch
  • Unterstützt den Wasserhaushalt Ihres Fresttchen
  • Fördernd in den Energie- und Fettstoffwechsel und verbessern damit die Energieausnutzung
  • Stärkt die Muskulatur
SaleBestseller Nr. 2
Bosch Totally Ferret 64013 Frettchenfutter Active 1.75 kg
  • Besonders schmackhaft
  • Verringert den strengen Eigen- und Stuhlgeruch
  • Unterstützt den Wasserhaushalt Ihres Fresttchen
  • Fördernd in den Energie- und Fettstoffwechsel und verbessern damit die Energieausnutzung
  • Stärkt die Muskulatur
Bestseller Nr. 3
beaphar Care+ Frettchen | Frettchenfutter mit Hühnerfleisch | Unterstützt den Wachstumsprozess | Mit Taurin für Herz & Sehkraft | Mit Omega 3 und 6 | 2 kg
  • Frettchenfutter mit Hühnerfleisch
  • Unterstützt den Wachstumsprozess
  • Mit Taurin für Herz & Sehkraft
  • Mit Omega 3 und 6
SaleBestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Vitakraft Premium Menü Nassfutter für Frettchen - 16x 100g
  • 16 Schalen zu je 100 g
  • Nassfutter für Frettchen in Portionsschale
  • Mit Huhn und Fisch
  • Ohne Zugabe von Salz
  • Ohne künstliche Aromastoffe, Ohne Farbstoffe, Ohne Konservierungsstoffe
Bestseller Nr. 6
Versele Crispy Pellets Ferret, Frettchen 700g
  • Ein vollständiges, proteinreiches Futter, das speziell für Frettchen entwickelt wurde.
  • Das Futter ist mit der natürlichen Güte von Lachs verfeinert, der leicht verdaulich und mit essentiellen Fettsäuren für die Gesundheit von Haut und Fell gepackt ist.
  • Die knusprigen Pellets in einem Stück reduzieren Zahnbelag, während die Zugabe von Taurin bei der Herzgesundheit hilft und der Yucca-Extrakt unangenehme Gerüche reduziert.
  • Kommt in einer wiederverschließbaren Packung, um den frischen Geschmack, die Textur und den Nährwert beizubehalten.
Bestseller Nr. 7
Frettchenfutter 1kg
  • Alleinfutter/ Mischfutter
  • speziell für Frettchen KEIN KATZENFUTTER
Bestseller Nr. 8
Kaytee Fiesta Frettchenfutter, 6,4 kg
  • Unterstützt die Zahngesundheit durch die Förderung der Kauaktivität.
  • Reich an natürlichen Antioxidantien für allgemeine Gesundheit und Immununterstützung
  • Enthält Probiotika und Präbiotika, um die Gesundheit der Verdauung zu unterstützen.
  • Sortierte Früchte und Gemüse für zusätzliche Anreicherung und Vielfalt
  • Ideal für Frettchen
Bestseller Nr. 9
Bestseller Nr. 10
Vitakraft Premium Menü Nassfutter für Frettchen - 100 g
  • 100 g Schale
  • Nassfutter für Frettchen in Portionsschale
  • Mit Huhn und Fisch
  • Ohne Zugabe von Salz
  • Ohne künstliche Aromastoffe, Ohne Farbstoffe, Ohne Konservierungsstoffe

Trockenfutter und Nassfutter für Frettchen

Natürlich gibt es Nassfutter aber auch Trockenfutter für Frettchen. Insgesamt sollte das Frettchenfutter zu 80 Prozent aus Fleisch und nur zu 20 Prozent aus pflanzlichen Anteilen bestehen. Das können Gemüseflocken sein oder aber auch Eier, Obst und sogar Hüttenkäse.

Aufpassen bei Leckereien

Natürlich möchte man sein Frettchen auch mal mit einer besonderen Leckerei verwöhnen. Daher ist es nicht verkehrt, auch eine Auswahl an Frettchen Leckerlis oder gar Vitaminpaste für seinen kleinen tierischen Freund im Haus zu haben. Allerdings sollte man bei der Gabe von Leckerlis immer auch die Gesamt-Kalorienzahl im Auge behalten. Auf die Rippen ist auch beim Frettchen schnell etwas gefuttert, was dann ewig braucht, um im Rahmen einer Diät wieder runter zu kommen. Hat man doch mal das eine oder andere Leckerli mehr gegeben, sollte man ruhig beim eigentlich Futter etwas weniger geben als erste Maßnahme.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*